Alpla übernimmt Verigreen Packaging

Artikel vom 17. August 2021
Verpackungen aus Kunststoff/Verbundverpackungen

Der international tätige Hersteller von Kunststoffverpackungen Alpla hat den im südafrikanischen Durban angesiedelten Hersteller Verigreen Packaging übernommen.

Der übernommene südafrikanische Betrieb ist auf Flaschen und Kanister für Schmierstoffe spezialisiert (Bild: Alpla).

Der übernommene südafrikanische Betrieb ist auf Flaschen und Kanister für Schmierstoffe spezialisiert (Bild: Alpla).

Die Alpla-Firmengruppe hat mit Wirkung zum 7. Juli 2021 die Schmierstoffsparte des südafrikanischen Verpackungsherstellers Verigreen erworben. Das Unternehmen ist auf Flaschen und Kanister für Schmierstoffe spezialisiert.

Am Standort Durban beschäftigt der Betrieb 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit dieser Übernahme möchte der Verpackungshersteller den Einstieg in ein Marktsegment schaffen, in dem er bisher im südlichen Afrika nicht vertreten war. Es werden Synergien für Bestandskunden sowie Möglichkeiten zur weiteren Diversifizierung des eigenen Portfolios erwartet.

Bereits im jahr 2017 wurde die südafrikanische Boxmore Packaging übernommen, ein Hersteller von PET-Flaschen, PET-Preforms und Verschlusskappen. In Lanseria nahe Johannesburg werde derzeit eine moderne Produktionsanlage samt regionaler Zentrale errichtet. Auch bei Kapstadt gebe es eine Fertigungsstätte. Mit der Akquisition von Verigreen Packaging komme ein Werk in der drittgrößten Stadt des Landes hinzu.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Elopak GmbH
Havellandstr. 14
D-68309 Mannheim
0621 172936 0
InfoDeutschland@elopak.com
www.elopak.de
Firmenprofil ansehen
Packservice PS Marketing GmbH
Mannheimer Strasse 16-18
D-76131 Karlsruhe
0049 721 96166 0
info@packservice.de
www.packservice.com
Firmenprofil ansehen