Bruchsicherer pH-Sensor

Artikel vom 31. August 2023
Mess- und Prüfgeräte, Sensoren
Der pH-Sensor kann gefahrlos für die Inline-Messung eingesetzt werden, da keine Glasbruchgefahr besteht (Bild: Mettler Toledo).

Der pH-Sensor kann gefahrlos für die Inline-Messung eingesetzt werden, da keine Glasbruchgefahr besteht (Bild: Mettler Toledo).

Mit dem neuen, unzerbrechlichen pH Sensor »InPro X1« stellt Mettler Toledo einen Sensor für die Inline-pH-Messung ohne Glasbruchgefahr vor. In der Lebensmittelproduktion wird der pH-Wert meist durch Probenahme und Offline-Messung bestimmt, was arbeitsaufwendig und fehleranfällig ist und weder konsistente Ergebnisse liefert noch eine lückenlose Prozesskontrolle erlaubt. Konventionelle Glaselektroden werden für die Inline-Messung nicht eingesetzt, da Glas potenziell immer auch Glasbruchgefahr bedeutet.

Der neue Sensor hingegen ist ein lebensmittelkonformer Inline-pH-Sensor, der sowohl CIP-beständig ist als auch über ein zertifiziertes hygienisches Design verfügt (3-A, EHEDG). Statt einer Glasmembran besitzt er einen pH-sensitiven Chip, der aus oxidischem Keramikmaterial aufgebaut ist und die Messfunktion übernimmt. Der Kunststoffschaft aus PEEK ist ebenfalls bruchfest und wie der flüssige Bezugselektrolyt lebensmitteltechnisch unbedenklich.

Die Ausführung als digitaler Sensor (ISM-Technologie) liefert nicht nur den Messwert, sondern verfügt auch über fortschrittliche Diagnosefunktionen, die informieren, wann ein Sensor kalibriert, gewartet oder ausgetauscht werden sollte.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Vega Grieshaber KG
Am Hohenstein 113
D-77761 Schiltach
07836 50-0
info.de@vega.com
www.vega.com
Firmenprofil ansehen
Jumo GmbH & Co. KG
Moritz-Juchheim-Str. 1
D-36039 Fulda
0661 6003-0
mail@jumo.net
www.jumo.net
Firmenprofil ansehen
Dr. Jessberger GmbH
Jägerweg 5-7
D-85521 Ottobrunn
089 666633-400
info@jesspumpen.de
www.jesspumpen.de
Firmenprofil ansehen