Gesichtsvisiere

Artikel vom 2. Dezember 2020
Arbeitssicherheit

Das Visier ist beliebt bei hoher Kundenfrequenz und wenn über mehrere Stunden Schutz gegen Covid-19 benötigt wird (Bild: Nopar International).

Ob Friseur, Fahrschullehrer, Restaurantbetreiber, Bäcker oder Konditor – Personen in Berufen mit hoher Kundenfrequenz müssen sich in Zeiten der Corona-Pandemie aktiv gegen Tröpfcheninfektion schützen. Stoffmasken sind oftmals unbequem, beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit und bieten nicht genügend Schutz über einen längeren Zeitraum. Gesichtsvisiere sind eine praktische Alternative. Das hochwertige Visier »Drip-Protector« von Nopar International besteht aus veredelter Polyesterfolie und bedeckt neben Kinn, Mund, Nase und Augen auch die Ohren. Das 25 Gramm leichte Gesichtsvisier bietet laut Hersteller dem Träger nicht nur einen Rundumschutz, sondern ist auch bequem zu tragen.

Gesichtsvisiere, auch Face Shields genannt, sind eine praktische Alternative zu Gesichtsmasken. Es handelt sich dabei um Gesichtsschutzschilder aus durchsichtiger Kunststofffolie, die an der Stirn befestigt werden. Sie decken die Mund-Nasen-Augen-Kinnpartie von vorne und jeweils seitlich ab und bieten eine gute Barriere vor Speichel und Nasensekret. In Asien haben sich Gesichtsvisiere als fester Bestandteil im täglichen Leben zum Schutz gegen Tröpfcheninfektion etabliert. Auch in Österreich und Deutschland sind sie zunehmend zu sehen. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie beschäftigt sich das Bremer Unternehmen, ein weltweit führender Hersteller für elektrostatische Präsentationsmedien und Etiketten für die Bierindustrie, intensiv mit dem Thema Gesichtsvisier. Nach kurzer Entwicklungszeit stand die Konstruktion für den »Drip-Protector«, der seit März 2020 im Einsatz ist, sich laut Hersteller zunehmender Beliebtheit erfreut und mittlerweile auch CE-zertifiziert ist (C3054.1KGS). Das Visier besteht aus einer veredelten Polyesterfolie und bedeckt komplett Augen, Nase, Mund und Ohren. Darüber hinaus ist die Folie besonders lang geschnitten, damit mögliche Tröpfchen beim Ausatmen nach unten und nicht auf die Person gegenüber gelangen. Beim Bereich um die Stirn wurde ein medizinisch zertifizierter Schaumstoff verwendet, der nicht nur einen hohen Tragekomfort bietet, sondern auch gut 2/3 des Kopfumfangs abdichtet. Mit gerade einmal 25 Gramm ist das Visier sehr leicht und beeinträchtigt den Träger nicht. Die hochwertige Polyesterfolie verhindert optische Verzerrungen und ist mit Antikratz- und Antibeschlag-Schutz beschichtet.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie