IO-Link-Netzwerkmodule

Artikel vom 27. November 2019
Mess- und Prüfgeräte, Sensoren

Für hohe hygienische Anforderungen führt Balluff neue IO-Link-Netzwerkmodule im Washdown-Design.

Eine universelle IO-Link-Anschaltung für extreme Bedingungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie hat Balluff entwickelt. Das korrosions- und reinigungsmittelresistente Modul in Schutzart IP69 steht für eine sichere und fehlerfreie Signalübertragung auch in anspruchsvollen Umgebungen mit hohen Auflagen. So sind über die IO-Link-Anschaltung alle Geräte mit bis zu acht Ein-/Ausgängen offen für IO-Link. Prozessnah lassen sich beispielsweise Pumpen, Signalleuchten, Bedienpulte, Ventilinseln, Schalt- und Übergabeeinheiten auf einfache Art und Weise mit der Steuerungsebene verbinden. Das kompakte Modul mit zwei Status-LEDs bietet auf der einen Seite den schnellen IO-Link-Anschluss über eine Standardsensorleitung mit M12-Stecker und auf der anderen Seite ein offenes Kabel mit zehn Adern. Über dieses kann jede elektrische Einheit mit bis zu acht Ein-/Ausgängen mit der Steuerungswelt verbunden werden. Aus dem Wegfall von aufwendiger Mehrfachverkabelung resultieren schlanke Verkabelungskonzepte. Das Modul benötigt keinen separaten Stromversorgungsanschluss, da die IO-Link-Schnittstelle die Versorgungsspannung bereitstellt. Neu im Portfolio des Unternehmens sind auch E/A-Module mit acht IO-Link-Ports und IO-Link-E/A-Hubs mit Erweiterungs-Port. Sie gehören zu einer neuen Familie  von Netzwerkmodulen in IP69 für extreme Bedingungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Die korrosions- und reinigungsmittelresistenten Module aus Edelstahl bieten ein leicht zu reinigendes Washdown-Design und sind Ecolab zertifiziert. Sie gewährleisten die sichere und fehlerfreie Signalübertragung auch in anspruchsvollen Umgebungen mit hohen Auflagen. Die Punkt-zu-Punkt-Verbindung IO-Link ermöglicht den Aufbau einer dezentralen Systemarchitektur außerhalb des Schaltschranks. Netzwerkknoten, die mit einem IO-Link-Master ausgestattet sind, kommunizieren über Ethernet/IP direkt mit der Steuerung oder dem Steuergerät der Maschine.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Bareiss Prüfgerätebau GmbH
Breiteweg 1
D-89610 Oberdischingen
07305 9642-0
info@bareiss.de
www.bareiss.de
Firmenprofil ansehen
GRUNDFOS GMBH
Schlüterstr. 33
D-40699 Erkrath
0211 92969-0
infoservice@grundfos.com
www.grundfos.com
Firmenprofil ansehen
Winopal Forschungsbedarf GmbH
Bahnhofstr. 42
D-31008 Elze
05068 99990-10
info@winopal.com
www.winopal.com
Firmenprofil ansehen