Jumo zeigt neue Ultraschall-Durchflussmessgeräte für Flüssigkeiten

Artikel vom 9. November 2021
Mess- und Prüfgeräte, Sensoren

Die neue Serie »flowTrans US W« von Jumo umfasst hochpräzise Ultraschall-Durchflussmessgeräte für leitfähige und nicht leitfähige Medien. Die gegen korrosive Medien resistenten Messgeräte können flexibel in unterschiedlichen Prozessen eingesetzt werden. Neben der reinen Durchflussmessung stehen weitere Varianten zur Verfügung, z. B. mit einem Drucksensor oder mit IO Link.

Die neuen Ultraschall-Durchflussmessgeräte sind in vielen Branchen und Applikationen einsetzbar (Bild: Jumo).

Die neuen Ultraschall-Durchflussmessgeräte sind in vielen Branchen und Applikationen einsetzbar (Bild: Jumo).

Jumo bietet bereits Produkte zur Durchflussmessung an, die mittels Differenzdruck, dem kalorimetrischen Messverfahren oder dem magnetisch-induktiven Messprinzip arbeiten. Die neuen Durchflussmessgeräte nutzen jedoch das Ultraschall-Prinzip und bieten daher eine hohe Genauigkeit sowie ein schnelles Ansprechverhalten.

So misst beispielsweise der Sensor »flowTrans US W01« laut Hersteller präzise in leitfähigen sowie nicht leitfähigen Medien und ist dabei auch verschleißfrei. Die Genauigkeit wird mit ±2 % vom Messwert angegeben, ein zusätzlicher Temperatursensor ist bereits integriert. Durch das metallfreie Gehäuse und das verwendete Kunststoffrohr in den Nennweiten von DN 15 bis DN 32 kann der Sensor auch bei korrosiven Medien flexibel eingesetzt werden. Die Nenndrücke können bis PN 16 betragen und die Mediumstemperatur bis zu +80 °C – mit geringerer Genauigkeit sind auch Messungen bei Temperaturen von bis zu +95 °C möglich. Der Sensor In Schutzart IP65 kann unkompliziert in bestehende Anlagen integriert werden.

Breites Anwendungsspektrum

Einen größeren Funktionsumfang bieten weitere Varianten. Zusätzlich zu den Basisfunktionen verfügen sie über ein Display und eine Bluetooth-Schnittstelle, ihre Genauigkeit wird mit ±1 % vom Messwert angegeben. Auch eine App wurde für die Geräte entwickelt. Mit diesen Ausführungen kann auch Druck gemessen werden. Eine andere Variante ist mit IO-Link-Schnittstelle lieferbar, eine weitere Ausführung kann mit dem »digiLine«-System von Jumo, einem smarten Sensor-Netzwerk für die Flüssigkeitsanalyse, genutzt werden.

Die Anwendungsmöglichkeiten erstrecken sich von der Wasser- und Umwelttechnik bis zur Dosierung von Chemikalien. So reicht das Einsatzgebiet von kleinen und mittleren Wasseraufbereitungsanlagen bis hin zu Galvanikanlagen oder dem Pumpenbau. Die Sensoren können auch für Applikationen im Bereich Heizung, Klima und Lüftung genutzt werden, z. B. bei Kühlwasserkreisläufen oder in der Kühlturmtechnik.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Winopal Forschungsbedarf GmbH
Bahnhofstr. 42
D-31008 Elze
05068 99990-10
info@winopal.com
www.winopal.com
Firmenprofil ansehen
Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Colmarer Str. 6
D-79576 Weil am Rhein
07621 975-01
info.de@endress.com
www.de.endress.com
Firmenprofil ansehen
Bareiss Prüfgerätebau GmbH
Breiteweg 1
D-89610 Oberdischingen
07305 9642-0
info@bareiss.de
www.bareiss.de
Firmenprofil ansehen