Kälteversorgung

Artikel vom 27. November 2020
Kälteversorgung

Für Ritter Sport realisierte die Engie Deutschland GmbH ein umfangreiches Effizienzprojekt, um den Energieverbrauch zur Klimatisierung eines rund 6000 m² großen Produktionsgebäudes langfristig und nachhaltig zu senken. Zunächst wurde ein maßgeschneidertes Anlagenkonzept mit einem Investitionsvolumen von 445.000 Euro entwickelt, das die spezifischen Kundenanforderungen erfüllte. Die geplanten Maßnahmen stellte das Team vor Ort innerhalb von nur elf Monaten fertig. Währenddessen konnte der Produktionsbetrieb ohne Produktionsverschiebungen weiterlaufen. Es wurden unter anderem Volumenstromregler und Temperaturfühler – verteilt auf 26 Zonen und vier Gebäudeebenen – im Werk installiert, die fortan die Zu- und Abluft bedarfsgerecht regeln. Dadurch wird die durchschnittlich geförderte Luftmenge von bisher 300.000 auf rund 165.000 m³/h gesenkt. Darüber hinaus wurde die vorhandene Regelungstechnik um rund 400 weitere Datenpunkte aufgerüstet, um nicht nur die speziellen Raumklimaanforderungen präziser einzuhalten, sondern auch, um den Energieverbrauch deutlich zu senken. Insgesamt konnte der Energieverbrauch zur Klimatisierung des Produktionsgebäudes um mehr als 50 % gesenkt werden, was einer Einsparung von 130.000 Euro pro Jahr entspricht. Aufgrund dieser nachhaltigen Reduzierung der Energiekosten und der CO2-Emissionen förderte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) die Maßnahmen zur Stromeinsparung als besonderes Beispiel für Energieeffizienz in der Industrie mit einem sechsstelligen Betrag.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Thermobil mobile Kühllager GmbH
Otto-Schott-Str. 30
D-41542 Dormagen
02133 5064-0
info@thermobil.de
www.thermobil.de
Firmenprofil ansehen
Esso Deutschland GmbH
Caffamacherreihe 5
-20355 Hamburg
040 6393 0
www.mobil.com.de/industrial
Firmenprofil ansehen