Logistiklösungen

Artikel vom 27. September 2018
Logistik

Mit Arla Foods Deutschland hat die Unternehmensgruppe Elsen einen Neukunden für ihren Standort in Wittlich gewonnen. Auf 4100 Palettenstellplätzen lagert die Molkereigenossenschaft hier ultrahocherhitzte Milchprodukte zur Belieferung der Zentralläger diverser Discounter in Deutschland, Belgien, Frankreich und in den Niederlanden. Täglich werden in dem Multi-User-Warehouse (MUW) rund 48 Lkw-Ladungen ein- bzw. ausgelagert. Um die reibungslose Abwicklung zu sichern, hat das Unternehmen in eine neue Regalanlage und einen neuen Fuhrpark an Flurförderfahrzeugen investiert und den Personalstamm um zehn Mitarbeiter aufgestockt. Aufgrund des hohen Umschlagvolumens von rund 1400 Paletten täglich waren außerdem Änderungen in der Arbeitsorganisation erforderlich. Statt im Eineinhalbschichtsystem wird heute in einem Zweieinhalbschichtsystem gearbeitet. Als besondere Herausforderung erwies sich die Einrichtung einer Schnittstelle zum ERP-System der Molkereigenossenschaft. Anspruchsvoll gestaltet sich auch die Auftragsabwicklung selbst. Die ultrahocherhitzten Milchprodukte erfordern zwar keine Kühlung, müssen aber dennoch entsprechend des Fifo-Prinzips am Mindesthaltbarkeitsdatum orientiert ausgelagert werden. Die geforderte Lebensmittelzertifizierung nach den International Featured Standards (IFS) wurde vom MUW jüngst mit 99,6 % erreicht.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
PURUS PLASTICS GmbH
Am Blätterrangen 4
-95659 Arzberg
09233 7755-752
info@purus-plastics.de
www.purus-paletten.de
Firmenprofil ansehen