Messgeräte für hygienegerechte Anlagen

Artikel vom 1. August 2023
Mess- und Prüfgeräte, Sensoren
Die Sensoren für Druck, Temperatur und Füllstand unterstützen die hygienegerechte Konstruktion von Maschinen und Anlagen (Bild: Afriso).

Die Sensoren für Druck, Temperatur und Füllstand unterstützen die hygienegerechte Konstruktion von Maschinen und Anlagen (Bild: Afriso).

Als Vollsortimenter mit einem kompletten Programm aus allen Bereichen der Druck-, Temperatur- und Füllstandmesstechnik bietet Afriso ein hochwertiges Produktsortiment aus einer Hand. Das Portfolio reicht von Manometern, Druckmittlern und Druckmessumformern über elektronische und mechanische Temperaturmess- und Regelgeräte bis hin zu Füllstandmessgeräten, die je nach Applikation auf unterschiedlichen Messprinzipien beruhen.

Im Wesentlichen werden die Messbereiche Druck von 0/2,5 mbar bis 0/4000 bar, Temperatur von -50 bis +1100 °C und Füllstand von 0/20 cm bis 0/250 m abgebildet, wobei diese je nach Kundenwunsch in puncto Messbereich, Geometrie, Form, Farbe oder Anschluss noch weiter spezifizierbar sind. Für die Anpassungen dieser peripheren Anlagenkomponenten stehen laut Unternehmensangabe die strengen Richtlinien, z. B. DGRL/PED, ATEX, SIL oder Vorgaben der EHEDG, FDA und 3-A Sanitary Standards Inc., immer im Fokus, um die hygienegerechte Konstruktion von Maschinen und Anlagen bestmöglich zu unterstützen. Die Einhaltung der guten Herstellungspraxis (GMP) stellt das Unternehmen z. B. bereits im Vorfeld durch die ständige Überprüfung der Produktionsverfahren und eine 100-%ige Einzelstückprüfung sicher.

Seit 2010 Mitglied der EHEDG

Die Materialien für hygienische Messgeräte entsprechen den FDA-Anforderungen für den Kontakt mit Lebensmitteln. Auch die Empfehlungen der EHEDG werden bereits bei der Konstruktion berücksichtigt, der Betrieb ist selbst seit 2010 Mitglied der EHEDG. Die Oberflächenbeschaffenheit der vom Medium berührten Teile wird standardmäßig auf eine mittlere Rauheit von Ra ≤ 0,8 μm gebracht, optional kann diese auf Ra ≤ 0,4 μm verbessert werden. In geschlossenen Anlagen ist eine Reinigung der Komponenten mittels CIP- oder SIP-Verfahren möglich, die einwandfreie Außenreinigung ist durch den Einsatz von robusten Edelstahlgehäusen mit Schutzart bis IP69 erreichbar. Neben diesem umfangreichen Sortiment bietet der Betrieb auch die passende Versorgung oder die Auswertung der Messsignale an.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Vega Grieshaber KG
Am Hohenstein 113
D-77761 Schiltach
07836 50-0
info.de@vega.com
www.vega.com
Firmenprofil ansehen
Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Colmarer Str. 6
D-79576 Weil am Rhein
07621 975-01
info.de@endress.com
www.endress.com
Firmenprofil ansehen
Jumo GmbH & Co. KG
Moritz-Juchheim-Str. 1
D-36039 Fulda
0661 6003-0
mail@jumo.net
www.jumo.net
Firmenprofil ansehen