Mobile Displaysysteme

Artikel vom 27. September 2018
Ausstattung und Einrichtungen

Mobile Display- und Ausstellungssysteme für Messen, Promotionaktionen, Seminare und Events produziert MK Displays. Das Portfolio des Unternehmens reicht von kleinen, faltbaren Prospektständern und Infotheken über Rollup-, Banner- und Faltdisplays bis hin zu mobilen Messeständen. Die Produkte werden in handlichen Taschen oder speditionstauglichen Koffern zur Verfügung gestellt, damit sie sicher und kompakt verstaut transportiert werden können. Bei mobilen Faltdisplayrückwänden kann der Transportkoffer als Zusatznutzen zu einer funktionalen Präsentationstheke umgebaut werden. Neben der repräsentativen Optik der genannten Systeme spielen deren Produktionszeiten eine immer größere Rolle. Dieser Tatsache trug der Hersteller durch die Investition in einen modernen Maschinenpark Rechnung. Produkte, die früher eine Fertigungszeit von 1 bis 2 Wochen hatten, werden Unternehmensangaben zufolge mittlerweile innerhalb von 1 bis 3 Werktagen produziert. Mit versatzfreien UV-Flachbett- und umweltfreundlichen Latex-Druckern sind die Grafikpanels sofort trocken und lassen sich zügig weiterverarbeiten. In Verbindung mit einem Schneideroboter, mit dem alle gedruckten Panels vollautomatisch und präzisionsgenau zugeschnitten werden, können auch großvolumige Aufträge in kurzer Zeit realisiert werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Thermobil mobile Kühllager GmbH
Otto-Schott-Str. 30
D-41542 Dormagen
02133 5064-0
info@thermobil.de
www.thermobil.de
Firmenprofil ansehen
Schäfer Etiketten GmbH & Co. KG
Nürtinger Str. 62
D-72649 Wolfschlugen
07022 950-0
se@schaefer-etiketten.de
www.schaefer-etiketten.de
Firmenprofil ansehen