Nachhaltige Verpackungen

Artikel vom 21. September 2018
Verpackung und Ausstattung

Derzeit wird vielfältig über das Thema Kunststoff und mögliche Gefahren, die mit Kunststoffverpackungen einhergehen, diskutiert. Mehr und mehr wird in diesem Bereich nachhaltiges Wirtschaften gefordert. Als Hersteller von flexiblen Folien, Hartfolien, Wiederverschluss-, Skin- und Schrumpffolien für die Lebensmittelindustrie setzt Buergofol hier verstärkt auf nachhaltige Verpackungssysteme. Das Unternehmen bietet geschäumte APET-Folien mit einer Dicke zwischen 100 und 900 µ unter der Bezeichnung »Buergo.PET expanded« an. Im Vergleich zu herkömmlichen APET-Folien ist das Gewicht der geschäumten Folien um bis zu 30 % reduziert. Das geringere Verpackungsgewicht senkt die Transportkosten und führt zu einer deutlichen Einsparung an DSD-Gebühren für den Grünen Punkt. Energieverbrauch sowie die Emission von CO2 reduzieren sich. Ein weiterer Vorteil der geschäumten Folien betrifft die hohe mechanische Festigkeit des Materials und dessen besondere Eignung als Tiefziehfolie auf allen gängigen Thermoform- und Verpackungsanlagen. Das Produkt ist in verschiedenen Farben erhältlich, sehr gut bedruckbar und verfügt über eine ansprechende Optik und Haptik. Verbundfoliensysteme mit hoher Barrierewirkung sind mit ihm darstellbar. Damit ist die Verpackung sowohl für Food- als auch für Non-Food-Produkte geeignet.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Elopak GmbH
Havellandstr. 14
-68309 Mannheim
0621 172936 0
www.elopak.de
Firmenprofil ansehen