Reinigungsmaschinen

Artikel vom 2. Dezember 2020
Reinigungsmaschinen und -geräte

Die neue Desinfektions-Wischdüse kombiniert Reinigung und Desinfektion in einem Arbeitsschritt (Bild: Columbus).

Mit der neuen Desinfektions-Wischdüse »V-Eraser« gelingt es dem Stuttgarter Reinigungsmaschinenhersteller Columbus laut eigenen Angaben, mit geringem Umrüstungsaufwand und ohne zusätzliche Arbeitsschritte sowie zeitintensive Einweisung die strengen Desinfektionsvorgaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) für den großflächigen, maschinellen Einsatz zu erfüllen. Die Düse kombiniert Reinigung und Desinfektion in einem Arbeitsschritt bei voller Maschinengeschwindigkeit, lässt sich laut Anbieter in ein bestehendes System integrieren, erfordert nur geringen Umrüstungsaufwand und keine zeitintensive Einweisung. Die speziell entwickelte Desinfektions-Wischdüse mit hochwertiger Mikrofaserwischleiste hinterlässt auf der gereinigten Fläche einen geschlossenen Feuchtigkeitsfilm, der über einige Minuten auf die zu desinfizierende Fläche einwirken kann. Die Desinfektions-Wischdüse aus Edelstahl ist mit allen Reinigungsautomaten des Herstellers kompatibel und ersetzt mit wenigen Handgriffen deren Saugdüse. Die neuartige Mikrofaserwischleiste sorgt dafür, dass die richtige Menge des Desinfektionswirkstoffs aufgebracht wird und als Feuchtigkeitsfilm verbleibt, der einwirken kann. Die Wischleiste ist leicht austauschbar und bis 95 °C waschbar.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie