Spiralschläuche

Artikel vom 25. September 2018

Für Anwendungen mit spezifischen Hygienevorschriften bzw. für die Förderung verschiedener kritischer Medien kann der neue »Mody-CleanConnect«-Spiralschlauch von Lüdecke zum Einsatz gelangen. Der Spiralschlauch ist aus transparentem Polyurethan auf Polyesterbasis gefertigt und verfügt über die gängigen Zulassungen für den Lebensmittelbereich. Er ist Unternehmensangaben zufolge mikroben- und hydrolysefest, geruchs- und geschmacksfrei und verfügt über eine hohe Abrieb-, Druck- und Verschleißfestigkeit sowie eine dauerhafte Rückholkraft der Spirale. Außerdem zeichnet er sich durch eine gute Öl-, Benzin- und Chemikalienbeständigkeit sowie eine sehr gute Kälteflexibilität aus. Aufgrund seiner Eigenschaften kann der Spiralschlauch in der Lebensmittelindustrie beispielsweise zur Förderung trockener, wässriger, saurer und fetthaltiger Lebensmittel eingesetzt werden. Außerdem lässt er sich in der Pharmaindustrie, zur flexiblen Druckluftversorgung oder bei sonstigen Applikationen mit Flüssigkeiten, Gasen und abrasiven Feststoffen verwenden. Er ist im Set mit passender Schnellverschlusskupplung und Stecknippel sowie als Meterware erhältlich.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie