Anlagen für effektives Hopfenstopfen

Artikel vom 2. Dezember 2019
Hopfenbehandlung
Alfa Laval zeigte auf der Braubeviale Lösungen für die Kalthopfung. Bild: Kuhn

Alfa Laval zeigte auf der Braubeviale Lösungen für die Kalthopfung. Bild: Kuhn

Das Unternehmen Alfa Laval präsentierte auf der Braubeviale 2019, die vom 12. bis 14. November in Nürnberg stattfand, seine Lösungen für ein effektives Hopfenstopfen (Kalthopfung). Die Freisetzung ätherischer Öle aus dem im Hopfen enthaltenen Lupulin verbessert Geschmack und Aroma, ohne das Bier bitter zu machen.

Der Hersteller nennt als Vorteile seiner Systeme für die Kalthopfung die vollständige Homogenisierung durch dynamisches Rühren, geringe Produktverluste und eine effiziente Entfernung von trockenem Hopfenmaterial durch Zentrifugieren, um Verstopfungen zu vermeiden. Das Bier kann darüber hinaus mit neuen Geschmacksrichtungen versetzt werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie