Becher mit 30 % chemisch rezykliertem Polypropylen

Artikel vom 28. September 2021
Verpackungen aus Kunststoff/Verbundverpackungen

Das Schweizer Molkereiunternehmen Emmi kooperiert mit Borealis und Greiner Packaging und bietet einen trinkfertigen Eiskaffee in Bechern mit chemisch rezykliertem Polypropylen an.

Mit dem Einsatz rezyklierter Materialien geht Emmi in Zusammenarbeit mit Borealis und Greiner Packaging den nächsten Schritt (Bild: Emmi).

Für »Caffè Latte«, eine Marke für gekühlte Kaffeegetränke, verwendet Hersteller Emmi nun chemisch rezykliertes Polypropylen in seinen Verpackungen. Greiner Packaging produziert diese Becher und bezieht das chemisch rezyklierte Material von Borealis.

Durch das chemische Recycling wird aus gebrauchtem Kunststoff wiederverwendbarer Kunststoff: Es entstehen Rezyklate, die den gleichen Reinheitswert wie fossiles PP aufweisen und dadurch für schützende, lebensmittelsichere und andere anspruchsvolle Anwendungen geeignet sind. Auf diese Weise nutzt Emmi schwer zu rezyklierende Kunststoffe und vermeidet Plastikabfälle, die andernfalls für die Deponierung oder Verbrennung bestimmt wären. Derzeit stünden nur begrenzte Mengen an chemisch rezykliertem PP zur Verfügung. Emmi gehöre zu den wenigen Lebensmittelherstellern, die sich durch frühzeitige Unterstützung und langjährige Zusammenarbeit mit Borealis und Greiner einen Anteil daran gesichert hätten.

Langjährige und erfolgreiche Partnerschaft

»Wir pflegen sowohl mit Emmi als auch mit Borealis eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft«, wird Greiner-Key-Account-Manager Vincenzo Crescenza zitiert. »Dieser Erfolg steht im Zeichen unserer Bemühungen, eine Kreislaufwirtschaft zu etablieren.«

Das chemisch rezyklierte Polypropylen in den neuen Bechern wird mit dem »Borcycle C«-Sortiment von Borealis hergestellt, das in transformativen chemischen Recyclingprozessen entsteht und Post-Consumer-Abfälle auf Polyolefin-Basis einer neuen Verwendung zuführt. Es biete viele Vorteile und ermögliche den Wechsel zur zirkulären Polyolefin-Wirtschaft, bei der neuwertige Kunststoffprodukte entstehen.

Das chemisch rezyklierte Material in den »Caffè Latte«-Trinkbechern ist laut Meldung ISCC-Plus-zertifiziert (International Sustainability & Carbon Certification) und entspricht dem Ansatz der Massenbilanz. Die Herstellung der Trinkbecher, die 30 % »Borcycle C« chemisch rezykliertes PP enthalten, erfolgt im Spritzguss.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Packservice PS Marketing GmbH
Mannheimer Strasse 16-18
D-76131 Karlsruhe
0049 721 96166 0
info@packservice.de
www.packservice.com
Firmenprofil ansehen