Blisterkontrolle

Artikel vom 25. November 2020
Inspektions- und Sortiermaschinen/Kontrolleinrichtungen

Das System prüft unter anderem Farbe, Form, Maße und Lage von Tabletten, Kapseln und Dragees in Blisterverpackungen (Bild: Laetus).

Insbesondere Branchen wie die Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie setzen bei der Verpackung sensibler Produkte auf Blister. Mit dem Kamerasystem »Polyphem wt« bietet Laetus eine Lösung zur umfassenden Inline-Qualitätskontrolle auf Blistermaschinen an. Das Kamerasystem bietet viele Kontrollmöglichkeiten für Blisterverpackungen, die mit farbigen Tabletten, Kapseln oder anderen Produkten befüllt sind. Über die reine Anwesenheitsprüfung hinaus detektiert das System zuverlässig Fehler bei Farbe, Form, Abmessung sowie Lage der Inhalte. Ebenso werden Verschmutzungen, Beschädigungen oder überfüllte Näpfe erkannt. Das Grundgerüst bilden ein GAMP-konformer Industriecomputer mit Touchscreen und eine Beleuchtungseinheit mit einer oder mehreren integrierten Kameras. Verschiedene optionale Module passen das System an die kundenindividuellen Prozessanforderungen an. Das 3D-Modul führt mittels Stereoskopie eine Höhen- und Farbauswertung durch und erkennt so doppelte oder gebrochene Inhalte. Zudem eignet sich das Modul laut Hersteller besonders für die Inspektion in kontrastarmer Umgebung. Mit dem Modul »Pro Twin+« sind aufeinanderfolgende Blisterkontrollen von oben und unten vor und nach der Versiegelung möglich. Beide Module sind laut Anbieter miteinander kombinierbar.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG
Colmarer Str. 6
D-79576 Weil am Rhein
07621 975-01
info.de@endress.com
www.de.endress.com
Firmenprofil ansehen