Dosenverschließer

Artikel vom 25. September 2022
Abfüll- und Verpackungsmaschinen, Palettiermaschinen / Abräumer
Die Verschließer für Getränkedosen aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff verschließen bis bis zu 150.000 Dosen pro Stunde (Bild: Ferrum).

Die Verschließer für Getränkedosen aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff verschließen bis zu 150.000 Dosen pro Stunde (Bild: Ferrum).

Der Schweizer Anbieter von Dosenverschließern Ferrum bietet eine breite Palette an Präzisionsmaschinen an, die nahezu jede Anwendung im Getränke- und Lebensmittelbereich abdeckt: Die Dosendurchmesser reichen von 50 bis 106 mm, die Höhe zwischen 50 und 250 mm. Die Verschließer können Dosen aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff verarbeiten und zwischen 4800 und 150.000 Dosen pro Stunde verschließen.

Vollautomatisiert und geschlossen

Um die hohen Anforderungen der Anwender zu erfüllen, sind die Maschinen mit moderner Technik ausgestattet. So sorgt z. B. in der Getränkelinie »ferruBasic« ein Schnellwechselsystem für rasche Formatwechsel und reduzierte Standzeiten. Ein vollautomatisches und geschlossenes Ölschmiersystem erlaubt es, die Verschließer rund um die Uhr zu betreiben, ohne dass eine Schmierung erforderlich ist. Die exakte Synchronisation mit dem Füller übernimmt die motorisierte »Slow-Motion«-Funktion mit »In-Motion-Timer«. Mithilfe von »ferruFlow« wird der CO2-Verbrauch optimiert. Damit erfolgen sowohl die CO2-/N2-Kopfraumbegasung durch den Deckelstern als auch die Ansteuerung des Blasenbrechers geschwindigkeitsabhängig.

Als weitere Vorteile nennt der Hersteller den geringen Wartungsbedarf sowie die einfache Zugänglichkeit und Bedienung der Maschinen. Die neue, optional erhältliche CO2-Absaugung senkt zudem die CO2-Konzentration am Arbeitsplatz und sorgt somit für hohe Sicherheit für das Bedienpersonal. Der vollständig aus Edelstahl gefertigte Verschließbereich ist sehr beständig, auch gegen aggressive Reinigungsmittel. Die hohe Oberflächenqualität sämtlicher Bauteile verhindert mikrobiologische Ablagerungen und die Dichtungen sind aufgrund ihrer außenliegenden Einbauweise leicht zu reinigen. Durch schiefe Ebenen und regelmäßige Öffnungen auf der Transportstrecke können etwa in der »FC«-Serie Kondenswasser sowie andere unerwünschte Flüssigkeiten ablaufen und gelangen nicht in die offene Getränkedose.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
KHS GmbH
Juchostr. 20
D-44143 Dortmund
0231 569-0
info@khs.com
www.khs.com
Firmenprofil ansehen
Nordson Deutschland GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 42
D-40699 Erkrath
0211 9205-0
info@de.nordson.com
www.nordson.de
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden