»Filtech« 2019

Artikel vom 14. Oktober 2019
Aus- und Weiterbildung/Veranstaltungen

Das Taschenmessgerät für Laborversuche, das auf der Filtech gezeigt wird, hilft bei der Filterauslegung. Bild: BHS-Sonthofen.

Das Separieren von Medien hat in der Herstellung ebenso große Bedeutung wie das Mischen. Beide Verfahren können energie- und zeitaufwendig sein. Es gilt daher, Möglichkeiten zur Optimierung zu nutzen. Die Fachmesse »Filtech«, die vom 22. bis 24. Oktober 2019 in Köln stattfindet, gibt Herstellern dazu Gelegenheit. Die Kombination aus Messe und Konferenz zeigt aktuelle Trends zur Filtration und bietet Anwendern die Gelegenheit, sich über Innovationen und neue Produkte zu informieren. Dieser Mix hat sich bewährt, über 400 Aussteller werden ihre Produkte und Dienstleistungen zeigen: Produkte aus Separations- und Trenntechnik, Messtechnik, Analytik und Laborbedarf, Dienstleistungen sowie auch Neuigkeiten aus Wissenschaft und Forschung.

Bei BHS-Sonthofen (Halle 11.1, Stand D3) liegt zum Beispiel der Fokus auf der Fest-Flüssig-Trennung. Hier kann das richtige Verfahren ein Schlüssel für die Erhöhung der Effizienz in der Produktion und die Optimierung der Prozesse sein. Anwender haben die Wahl aus einem umfassenden Portfolio, das von Druckdrehfiltern über Taktband- und Traggurtfilter bis hin zu Kerzen- und Tellerdruckfiltern reicht. Da der jeweilige verfahrenstechnische Prozess darüber entscheidet, welche Technologie am besten geeignet ist, ermöglicht das Unternehmen es immer, gemeinsam mit dem Anwender verschiedene Alternativen gegeneinander abzuwägen und dann die für den spezifischen Fall bestmögliche Lösung auszuwählen. Zur Orientierung werden dazu Laborversuche mit Taschenmessgeräten durchgeführt. Auf der Messe stellt das Unternehmen die neueste Version dieses Geräts vor: Es ist im Plug-and-Play-Format mit der gesamten Ausstattung mitsamt Stativ, Schläuchen und Tuchmappe in einem Koffer verfügbar. Dank eines oben und unten angebrachten Schauglases kann so die Kuchenbildung direkt mitverfolgt werden. Durch Versuche mit dem Taschenmessgerät erhalten Anwender grundlegende Daten über die Filtrierbarkeit einer Suspension und über die generellen Auslegungsdaten eines Produktionsfilters.

Aus 200 Vorträgen in 60 Sessions können Besucher sich ihr Programm individuell zusammenstellen. Dabei hilft ein Planungstool auf der Website des Veranstalters, mit dem die ausgewählten Vorträge in PDF-Form übersichtlich mit Ort und Zeit zusammengestellt werden können. Die Referenten widmen sich Themen aus Forschung, Entwicklung, Produktion, Beratung und Dienstleistung. Mit dem Planungstool lässt sich auch eine Übersicht aller Aussteller erstellen, die ein Messebesucher treffen möchte. Dies soll den Messebesuch entspannen, da er von vornherein gut geplant werden kann.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige
Logo Filtech Exhibitions Germany GmbH & Co. KG
Infos zum Unternehmen
Filtech Exhibitions Germany GmbH & Co. KG
PO Box 12 25
D-40637 Meerbusch

02132 935760

Firmenprofil ansehen