Flexco vermittelt Fachwissen

Artikel vom 2. November 2023
Transport- und Lagertechnik, Fördereinrichtungen

Damit Anwender mit ihren Förderbandanlagen produktiv arbeiten können, bietet Flexco Europe vielfältige Schulungen an. Dafür hat das Unternehmen die »Flexco University« ins Leben gerufen. Kundenseitige Mitarbeitende erhalten Zugang zu Online-Schulungsangeboten, für Trainings können sie das Schulungszentrum vor Ort besuchen oder die Trainings werden direkt beim Kunden an der Anlage durchgeführt.

Zwei Servicemitarbeiter eines Partnerunternehmens nahmen an einer zweitägigen Produktschulung teil (Bild: Flexco).

Zwei Servicemitarbeiter eines Partnerunternehmens nahmen an einer zweitägigen Produktschulung teil (Bild: Flexco).

Wie kann sich Rücktrag oder Bandschlupf auf die Produktivität einer Förderbandanlage auswirken? Wie lassen sich Probleme identifizieren, bewerten und beheben? Welche Vorteile bringt eine digitale Fernüberwachung konkret? Das sind nur einige Fragen, die das Servicepersonal bei Förderbandanlagen beschäftigen.

Flexco Europe bietet mit der »Flexco University« zur Beantwortung solcher Fragen ein umfangreiches und modernes Schulungsangebot. Die Inhalte lassen sich flexibel an die Bedarfe, Anforderungen, die zeitliche Verfügbarkeit und den Wissensstand der Kunden anpassen.

Je nach Inhalt der Schulung können die Teilnehmenden Online-Seminare besuchen, die Flexco-Experten kommen zu ihnen vor Ort, um sie an ihrer eigenen Anlage zu trainieren, oder die Schulung findet im Rosenfelder Trainingszentrum statt. Die »Flexco University« bietet eine moderne Lernumgebung mit Trainings-, Vorführ- und Konferenzräumen. Auf die Nutzerinnen und Nutzer warten präzise auf sie zugeschnittene Trainingsmodelle, -anlagen und -unterlagen. Die Schulungen finden in deutscher oder englischer Sprache statt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer weiteren Schulung (Bild: Flexco).

Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer weiteren Schulung (Bild: Flexco).

Aufgeteilt sind die Seminare in theoretische und praktische Blöcke. Dabei lernen die Teilnehmenden direkt am Produkt. Videos, reale und praxisnahe Beispiele, Unterlagen und Tests unterstützen die Schulungsmaßnahmen.

Im Trainingszentrum lassen sich an einem großen Förderbandmodell z. B. Bandabstreifer in nahezu realen Bedingungen installieren und warten. Je nach Thema kann eine Schulung mehrere Tage umfassen oder auch nur einen halben Tag. Eine der Schulungen befasst sich z. B. mit den Grundlagen von Förderbandanlagen. Die Teilnehmenden erhalten eine Einführung in die Funktionsweise. Am Ende des Trainings sind sie in der Lage, Schwachstellen zu erkennen und diese entlang der Anlage zu beheben. In anderen Kursen lernen die Teilnehmenden Abstreifer im Detail kennen und erfahren, welcher Typ sich wann am besten eignet und wie diese korrekt zu installieren sind.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Heinrich Kipp Werk GmbH & Co. KG
Heubergstr. 2
D-72172 Sulz am Neckar
07454 793-0
info@kipp.com
www.kipp.com
Firmenprofil ansehen
Kaup GmbH & Co. KG
Braunstr. 17
D-63741 Aschaffenburg
06021 865-0
zentrale@kaup.de
www.kaup.de
Firmenprofil ansehen
Habasit GmbH
Babenhäuser Str. 31
D-64859 Eppertshausen
06071 969-0
info.germany@habasit.com
www.habasit.com
Firmenprofil ansehen