Folienverpackungsmaschinen

Artikel vom 22. November 2019
Aus- und Einpackmaschinen / Sammelpackmaschinen / Zubehör

Ein umfangreiches Portfolio an Folienverpackungsmaschinen bietet Kallfass für die Lebensmittelindustrie.

Mit seinem umfangreichen Portfolio an Folienverpackungsmaschinen bietet Kallfass ausgereifte Technologien, die einen wirtschaftlichen und ressourcenschonenden Einsatz in der Lebensmittelindustrie und weiteren Branchen erlauben. Diese verhelfen gleichzeitig dazu, die strengen gesetzlichen Hygienevorschriften zu erfüllen sowie Lebensmittelverschwendung durch das Verlängern der Haltbarkeit einzudämmen. Die Folienverpackungsmaschinen des Herstellers stehen Unternehmensangaben zufolge für hohe Verfügbarkeit auch im Dreischichtbetrieb. Wahlweise mit taktender oder kontinuierlicher Arbeitsweise verpacken die Anlagen zuverlässig im Folienvolleinschlag oder als Folienbanderole. Prozesssicher verarbeitet werden neben den gängigen Polyolefin- und Polyethylenfolien auch kompostierbare Packmittel. Durch den Einsatz von an den jeweiligen Produkten in Breite und Dicke orientierten Folien können Einsparungen realisiert werden. Bei einem sehr engen Verpacken besteht auch die Möglichkeit, auf ein Ausschrumpfen der Folie gänzlich zu verzichten. Sollte für eine gewünschte Verpackungsoptik ein Ausschrumpfen der Folie notwendig sein, stehen Schrumpftunnel zur Verfügung, die energieeffizient agieren. Sie sind ausgestattet mit einem oder mehreren Ringdüsenheizsystemen, welche einen Hochgeschwindigkeitsluftstrom erzeugen und punktgenau auf die zu schrumpfende Folie lenken. Dabei reduziert eine kompakte Bauweise und eine Wärmeisolierung die Aufwärmzeit und somit den Energiebedarf.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Schubert GmbH, Gerhard
Hofäckerstr. 7
-74564 Crailsheim
07951 400-0
info@gerhard-schubert.de
www.schubert.group
Firmenprofil ansehen