Hubsäulen für Bistrotische

Artikel vom 2. Dezember 2019
Einrichtung und Gestaltung

Höhenverstellbare Hubsäulen für Bistrotische bietet Suspa mit »VariStand« und »VariBase«.

Bei Möbeln für den Gastronomie- und Eventbereich spielen höhenverstellbare Tische eine immer größere Rolle. Besonders pneumatische Verstellsysteme sind für Bistrotische sehr gut geeignet, da sie ohne elektrischen Antrieb und somit ohne Kabel in der Höhe verstellt werden können. Derartige Tischkonstruktionen sind vielseitig einsetzbar, egal ob als Esstisch oder in der hohen Einstellung als Bistrotisch für den Stehempfang. Beispielhaft für diese Art von Verstellsystemen sind die Varianten »VariStand« und »VariBase« von Suspa. Beide sind designorientierte Gesamtlösungen für 1-Bein-Tischapplikationen. Erstgenannte ist mit runden Rohren, zweitgenannte rechteckig designt. Ausgeschoben sind beide Verstellsysteme maximal 1040 mm lang mit einem Hub von höchstens 415 mm bzw. 400 mm und einer Hubkraft von 120 N. Die Varianten »Big Tube Up« und »Big Tube Down« lassen Möbelherstellern, die auf diese Verstellsysteme zurückgreifen, viele Design-Freiheiten. Durch diese beiden Optionen können sie entscheiden, welches der Hubsäulenrohre (dick oder dünn) oben bzw. unten angebracht werden soll. Beide Systeme sind mit blockierbaren Gasfedern versehen und besitzen eine bestmögliche Verdrehsicherung. Zusatzfunktionen wie die »OverRide«-Funktion ermöglichen zudem ein Anheben des Tisches ohne Auslösebetätigung. Die Höhenverstellsysteme können nicht nur in Gastronomiemöbeln eingesetzt werden, sondern auch in der Lebensmittelherstellung, beispielsweise für Labortische.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Schäfer Etiketten GmbH & Co. KG
Nürtinger Str. 62
D-72649 Wolfschlugen
07022 950-0
se@schaefer-etiketten.de
www.schaefer-etiketten.de
Firmenprofil ansehen