Hygienisches Preisauszeichnungssystem

Artikel vom 2. September 2021
Waagen
Mit dem modularen Design kann das Preisauszeichnungssystem individuell angepasst werden (Bild: Minebea).

Mit dem modularen Design kann das Preisauszeichnungssystem individuell angepasst werden (Bild: Minebea).

Der internationale Hersteller von Wäge- und Inspektionslösungen Minebea Intec stellt das neue modulare Preisauszeichnungssystem »WPL-S« vor. Mit dem hygienischen System wendet sich das Unternehmen speziell an Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie. Das Preisauszeichnungssystem eignet sich für kleinere Stückzahlen und Produkte, für die eine automatische Preisauszeichnung nicht infrage kommt. Es lässt sich für unterschiedliche Zwecke einsetzen: Berechnung des Preises je nach Gewicht, des Mindesthaltbarkeitsdatums je nach Produkt, Verpackung und Vertriebsart (frisch oder tiefgekühlt) sowie Berechnung der Garzeit je nach Produkt, Volumen und Gewicht.

Durch Ausführung komplett in Edelstahl erfüllt es die hohen Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie. Bei der Konfiguration kann aus einer Vielzahl von Komponenten wie Displaygrößen, Druckern, Waagen, Scannern, Indikatoren und Softwareoptionen gewählt werden. Das System erlaubt die Anbindung an übergeordnete Systeme und ist mit der gängigen Etikettendesignsoftware »Bartender« ausgestattet.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden