Kugelhähne für industrielle Anwendungen

Artikel vom 4. März 2021
Armaturen

Der Ventilspezialist Gemü erweitert sein Produktsortiment an industriellen Kugelhähnen.

Zwei Vertreter des überarbeiteten Kugelhahn-Portfolios (Bild: Gemü).

Zwei Vertreter des überarbeiteten Kugelhahn-Portfolios (Bild: Gemü).

Alle Kugelhähne von Gemü sind für den Einsatz in industriellen Anwendungen konzipiert. Dabei werden diese vor allem für die Steuerung und Regelung von Flüssigkeiten verwendet. Mit Blick auf diese industriefokussierten Anwendungen hat das Unternehmen sein Portfolio an Absperrarmaturen in Form von Kugelhähnen aus Metall überarbeitet.

Das neu aufgesetzte Kugelhahnportfolio ist laut Unternehmensinformation eine Weiterentwicklung der bekannten Produkte und erfüllt sämtliche gängige normative Standards. Im Rahmen der Aktualisierung wurden zudem Dichtkonzepte sowie montagerelevante Merkmale optimiert.

Verringertes Gewicht, kompaktes Design

Der Kugelhahn »B20« verfügt über ein geringes Gewicht und ein kompaktes Design. Der kunststoffbeschichtete Handhebel des manuell zu betätigenden, zweiteiligen 2/2-Wege-Kugelhahns aus Metall ist abschließbar. Die Sitzdichtung besteht aus PTFE, und der Kugelhahn ist kompatibel mit DIN- und NPT-Gewindeanschlüssen.

Kugelhähne für Vakuumanwendungen

Die Kugelhahnbaureihen »BB02«, »B22«, »B42« und »B52« sind dreiteilige 2/2-Wege-Kugelhähne aus Metall, die in den Nennweiten DN 8 bis 100 verfügbar sind. Die Kugelhähne sind für Vakuumanwendungen geeignet und wartungsarm. Durch den dreiteiligen Aufbau ist die Montage der Baureihe einfach. Der Kopfflansch ist genormt nach DIN EN ISO 5211. Es stehen die Anschlussarten Schweißstutzen, Flansch und Gewindemuffe zur Verfügung.

Der Kugelhahn »BB02« wird mit freiem Wellenende geliefert, die Variante »B22« verfügt über einen Handhebel zur manuellen Betätigung, während die Typen »B42« und »B52« pneumatisch bzw. elektromotorisch betätigt werden.

Kompakte Kugelhähne für hohen Durchflusswert

Die Kugelhahnbaureihen »BB06«, »B26«, »B46« und »B56« sind einteilige Kugelhähne aus Metall. Erhältlich sind diese in den Nennweiten DN 15 bis 100. Die Kugelhähne bieten eine kompakte Bauweise sowie einen hohen Durchflusswert, da die Kugel einen vollen Durchgang ermöglicht. Die Konformität nach PED ist laut Hersteller gegeben, eine Atex-Ausführung mit Anti-Statik-Einheit ist ebenso verfügbar. Die Kompaktflanschbaureihe ermöglicht die Montage diverser Antriebe, da ein genormter Kopfflansch nach DIN EN ISO 5211 ausgeführt ist.

Der Kugelhahn »BB06« ist mit freiem Wellenende verfügbar, die Variante »B26« wird manuell betätigt, die Variante »B46« pneumatisch und »B56« elektromotorisch angesteuert.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
MOGEMA GmbH & Co. KG
Pettermandstr. 18
-88239 Wangen
07522 5005
info@mogema.de
www.mogema.de
Firmenprofil ansehen