Lösung für die modulare Automatisierung

Artikel vom 2. März 2020
Prozessautomatisierung

Automatisierungsanbieter Wago erweitert seine Automatisierungsprodukte um die Funktion »Module Type Package (MTP)«, um damit der Nachfrage nach modularen Anlagenkonzepten zu begegnen. Die Funktion arbeitet als standardisierte Schnittstelle und funktionales Abbild ganzer Anlagenmodule und soll so die Grundlage für die Automatisierung wandlungsfähiger Produktionsanlagen schaffen.

Wago bietet eine Lösung für die Automatisierung wandlungsfähiger Produktionsanlagen. Bild: Wago

Wago bietet eine Lösung für die Automatisierung wandlungsfähiger Produktionsanlagen. Bild: Wago

»MTP« basiert auf der von Namur, ZVEI und VDMA gemeinsam verabschiedeten Richtlinie 2658 und lässt es sich mit den Controllern »PFC200« und »PFC200 XTR« sowie den Touchpanels »600« nutzen. Für das Modul-Engineering stellt die Engineering-Software »e!Cockpit« eine Bibliothek mit vorbereitenden Funktionen zur Verfügung, u.a. auch die Beschreibung des Bedienbildes, mit der sich eine Bibliothek an wiederverwendbaren Modulen aufbauen lässt. Bei Modulerstellung soll mit einem Klick auch automatisch das MTP generiert werden. Dieses kann in unterschiedlichste Prozessvisualisierungs- und Leitsysteme eingelesen werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
ProLeiT GmbH
Einsteinstr. 8
D-91074 Herzogenaurach
09132 777-0
info@proleit.com
www.proleit.de
Firmenprofil ansehen
Anton Paar Germany GmbH
Hellmuth-Hirth-Str. 6
D-73760 Ostfildern
0711 72091-0
info.de@anton-paar.com
www.anton-paar.com
Firmenprofil ansehen