Messe »Filtech« 2019

Artikel vom 4. Oktober 2018
Vom 22. bis 24. Oktober 2019 findet die »Filtec« statt, zu der ca. 400 Aussteller erwartet werden. Bild: Filtech

Vom 22. bis 24. Oktober 2019 findet die »Filtec« statt, zu der ca. 400 Aussteller erwartet werden. Bild: Filtech

Ein breites Spektrum an Filtrationslösungen für alle Prozessschritte findet die Branche auf der »Filtech« 2019, die vom 22. bis 24. Oktober in Köln stattfindet. Darunter beispielsweise neue Membrantechnologien zur Steigerung der Produktivität, der Ausbeute und der Produktqualität bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten. Anlässlich der Messe wird atech innovations eine neue Membrane für den Einsatz in der Filtration und bei der Behandlung von Getränken zeigen. Die »bevatech« verfügt über 211 Kanäle mit einem Durchmesser von 2 mm und ist gedacht zur Filtration/Separation von Wein und Schaumwein, Milch und Molke, Bier, Hefe, Fett sowie von natürlichen Ölen. Organische Filterhilfsmittel von JRS sind für die Getränkeindustrie Alternativen zu Kieselgur und Perlite mit technischen und wirtschaftlichen Vorteilen. Pall wird mit einem großen Spektrum an Filtrations- und Separationstechnologien individuelle Lösungen für die speziellen Prozessanforderungen der Getränkeindustrie präsentieren. Auch Pentair hat Lösungen für die Getränkeindustrie auf Lager, beispielsweise zu Ventiltechnologie, Membrantechnologie für Wasseraufbereitung und -filtration, kontinuierlicher Getränkeverarbeitung, CO2-Aufbereitung, Liquefaktion und Bevorratung sowie Qualitätskontrollausrüstung für effiziente Produktionsabläufe. 2019 werden insgesamt über 400 Aussteller erwartet. Getränkeproduzenten mit unterschiedlichen Anforderungsprofilen aus der Wein-, Bier-, Mineralwasser-, Softdrink-, Fruchtsaft-, Spirituosen- und Milchproduktion werden hier Lösungen für Filtrationsprozesse finden, die Hygiene, Effizienz und Vielseitigkeit miteinander kombinieren.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie