Produktionsanlagen

Artikel vom 18. November 2019
Produktionsbereich allgemein

Gefüllte und ungefüllte Convenienceprodukte stellt der »Ball Control BC236« von Vemag her.

Eine universell einsetzbare Maschine zur Herstellung von Convenienceprodukten stellt der »Ball Control BC236« dar. Diese können massiv aus Masse oder, durch Erweiterung auf Koextrusion, gefüllt sein. Die Portionierung der Rohstoffe wird mit einer Vakuumfüllmaschine vorgenommen. Beispielsweise produziert das System Hackfleischbällchen, Kroketten, Käsebällchen mit Fruchtfüllung, Burger mit Fetakäse oder Gemüsebällchen mit Béchamelfüllung. Möglich sind Produkte in Ball- oder Tropfenform, als Zylinder oder Ellipse, gefüllt oder ungefüllt mit einem Gewicht ab 1 g und, abhängig von der Variante, einem Durchmesser zwischen 10 und 60 mm. Die Formgebung der Produkte wird durch gegenläufige Lochplatten realisiert, durch die die Masse geführt wird. Die Lochplatten sind der Produktform angepasst. Durch Verschieben realisiert sich die gewünschte Form. Ein vollständiges Schließen der Lochplatten führt zur Vereinzelung. Die hohe Gewichtsgenauigkeit gewährleistet ein Füllstromteiler, der die Produktströme gleichmäßig aufteilt und so an allen Auslässen eine exakt definierte Menge zur Verfügung stellt. Die Maschine verfügt über bis zu 12 Auslässe. Bei einer Geschwindigkeit von 250 Takten pro Minute produziert die 4fach-Variante 1000, die 6fach-Variante 1500 ungefüllte Produkte, bei 150 Takten pro Minute sind es 600 bzw. 900 gefüllte Produkte. Bei besonders großem Bedarf steht ein Umrüstsatz auf die High-Output-Variante zur Verfügung. Auf 12 Bahnen werden hier bis zu 3000 ungefüllte Produkte hergestellt. Das bedeutet bei einem 20-g-Produkt 3,6 t Masse pro Stunde.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
SCHILLING ENGINEERING GmbH
Industriestr. 26
D-79793 Wutöschingen
07746 92789-0
info@schillingengineering.de
www.schillingengineering.de
Firmenprofil ansehen