Reinraumleuchten

Artikel vom 25. September 2018

Die neue LED-Leuchte »protection IPA« von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit. Damit ist sie nachweislich für alle Reinraumbedingungen einsetzbar. Sie verfügt über die Schutzart IP54 und ist durch das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA geprüft und zertifiziert. Die verwendeten Materialien der Leuchte wurden auf ihre gute Reinigbarkeit, chemische Beständigkeit sowie mikrobielle Verstoffwechselbarkeit getestet und zertifiziert. Die Leuchte erhielt das Zertifikat »Fraunhofer Tested Device«, ein Prüfzeichen für Reinheitstauglichkeit. Damit ist die Leuchte universell einsatzfähig – sei es in Fertigungsbereichen von Mikroelektronik, in der Medizintechnik, in der Lebensmittelindustrie oder in Forschung und Entwicklung. Mit ihren sehr guten technischen Werten sorgt sie für Sicherheit und Verlässlichkeit in sensiblen Bereichen. Bauform und Schutzart der Leuchte sind so angelegt, dass sie wenig verschmutzen kann. Sie ist reinigungsfreundlich, resistent gegenüber vielen chemischen Stoffen und besitzt eine geeignete Oberfläche zur Vermeidung mikrobieller Kontaminationen des Endprodukts. Die Einbauleuchte mit Microprismenscheibe erzielt eine hochwertige Lichtqualität mit einer Leistung von 4200 lm (Lichtfarbe 840 neutralweiß, Ra > 80) und eignet sich dank guter Entblendung für Bildschirmarbeitsplätze. Ihre Effizienz liegt bei 112 lm/W. Sie ist mit zusätzlicher deckenseitiger Abdichtung ausgestattet. Die Leuchte lässt sich in Systemdecken mit sichtbaren T-Schienen, in verdeckt symmetrische und in ausgeschnittene Decken einbauen. Wahlweise ist sie in quadratischer und in rechteckiger Bauform erhältlich. Außerdem gibt es im gleichen Design eine Anbauvariante mit geeister Scheibe für die Allgemeinbeleuchtung.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie