Reinraumtechnik-Module

Artikel vom 21. September 2018
Anlagen für die Herstellung von Getränken und Lebensmitteln

Die Laminar Flow-Module der Produktserie »SuSi« (super silent) von Spetec zeichnen sich jetzt durch eine noch geringere Geräuschentwicklung aus. So wurde bei deren Überarbeitung die Luftströmungscharakteristik verbessert und eine energiesparende Ventilatorentechnik verbaut. Zudem hielten Monitoring und Smart Devices bei den Modulen Einzug. So ist es nun möglich, die Reinluftzufuhr je nach Auslastung und Kontaminationsgrad ortsunabhängig zu steuern und auszuwerten. Das Laminar Flow-Modul »FMS« ermöglicht es, Arbeitsplätze einfach und kostengünstig mit Reinraumbedingungen auszustatten. Das Modul wird direkt über verschiedene Arbeitsplätze oder über einer Maschine montiert. Das Ansaugen der Umgebungsluft erfolgt mittels Radialventilator, im Anschluss daran wird die Luft durch den Filter gepresst. Es entsteht ein laminarer Strom, was bedeutet, dass die gefilterte Luft in parallelen Stromlinien fließt. Dabei werden Partikel vom parallelen Luftstrom mit erfasst und nach außen befördert. Der Hauptfilter ist in einer Filterkassette untergebracht, die fest mit dem Modul verschraubt ist. Der Filterwechsel ist folglich leicht und mit nur wenigen Handgriffen von der Unterseite oder der Oberseite her durchführbar. Das Unternehmen verwendet einen H14-Filter, der die Reinraumklasse ISO 5 direkt unter dem Laminar Flow-Modul ermöglicht. Die Module sind in sechs verschiedenen Formaten verfügbar.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
Sulzer Chemtech AG
Neuwiesenstr. 15
CH-8401 WINTERTHUR
0041 52 262 3000
www.sulzer.com
Firmenprofil ansehen
MOGEMA GmbH & Co. KG
Pettermandstr. 18
-88239 Wangen
07522 5005
info@mogema.de
www.mogema.de
Firmenprofil ansehen
Anton Paar Germany GmbH
Hellmuth-Hirth-Str. 6
D-73760 Ostfildern
0711 72091-0
info.de@anton-paar.com
www.anton-paar.com
Firmenprofil ansehen