Schütz erwirbt irischen Kanister- und Fasshersteller

Artikel vom 9. November 2021
Fässer

Mit der Akquisition von GEM Plastics Limited will Schütz sein Portfolio im Bereich Industrieverpackungen erweitern.

Durch die Übernahme wird das Produktportfolio entscheidend vergrößert (Bild: Schütz).

Durch die Übernahme wird das Produktportfolio entscheidend vergrößert (Bild: Schütz).

Die Schütz GmbH & Co KGaA hat in der zweiten Oktoberhälfte einen Kaufvertrag über 100 % der Anteile an der GEM Plastics Limited unterzeichnet. Das irische Unternehmen mit Sitz in Cavan stellt seit über 30 Jahren Industrieverpackungen aus Kunststoff her, insbesondere für die Branchen Chemie, Schmiermittel, Lebensmittel und Getränke sowie Pharmazie. Das Produktprogramm umfasst Kunststofffässer, Kanister und individuelle Verpackungslösungen.

Mit dem Erwerb möchte Schütz sein Produktprogramm für Kunden in Irland und Großbritannien erweitern. Dort ist das Unternehmen bereits seit 1992 (Worksop, GB) bzw. seit 2000 (Killala, IRL) vertreten. »Wir freuen uns sehr über diese Stärkung der Gruppe in unseren Traditionsmärkten in Irland und England. GEM und Schütz sind ein sehr guter Fit, und wir bedanken uns bei Alec Milligan, dem Gründer und Eigentümer von GEM, für sein Vertrauen, uns seine Firma zu übertragen«, wird Roland Strassburger, CEO der Schütz-Gruppe, zitiert. Milligan soll dem Unternehmen GEM weiterhin als Non-Executive-Boardmember zur Verfügung stehen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie