Verbesserter Remote-Service

Artikel vom 23. Januar 2024
Abfüll- und Verpackungsmaschinen, Palettiermaschinen / Abräumer

Die auf Dosier- und Abfüllanlagen spezialisierte Fricke Abfülltechnik GmbH & Co. KG hat gemeinsam mit Tosibox, einem Experten für Cybersicherheit und Fernwartungstechnologie, eine Lösung für sicheren Remote-Service entwickelt.

Im Schaltschrank installierte Lösung (Bild: Fricke).

Im Schaltschrank installierte Lösung (Bild: Fricke).

Herzstück der von Fricke und Tosibox entwickelten Lösung ist das spezielle, zertifizierte Verbindungsverfahren von Tosibox, das eine Ende-zu-Ende-Verbindung von der IT auf die Anlage in weniger als fünf Minuten ermöglicht – über eine LAN/WAN-, WiFi- oder LTE-Verbindung.

Einfache Installation und sehr hohe Sicherheit

Im Gegensatz zu Fernwartungssystemen, die über einen Server des Anbieters agieren, erfolgt die Kommunikation bei Tosibox Ende-zu-Ende. Die Daten werden laut Anbieter über einen sicher verschlossenen Datentunnel transportiert, was angesichts der wachsenden Bedrohungen durch Cyberattacken im Maschinenbau von entscheidender Bedeutung sei.

Die Installation des Systems wird als einfach beschrieben: Für die IT-Seite wird lediglich ein sogenannter Key mit integriertem Cryptochip benötigt, während auf der Maschinenseite ein »Tosibox Lock« installiert ist, mit dem das Netzwerk des Kunden zusätzlich abgesichert wird. Durch die Plug-and-go-Technologie werden die Zertifikate des Keys für die IT-Seite automatisch und vollständig mit dem Lock (Router) für die Maschinenseite ausgetauscht.

Diese Lösung ermöglicht nur den beiden Geräten, sich über das Internet zu verbinden und den VPN-Tunnel aufzubauen. Wenn der Kunde den dauerhaften Zugriff des Supportpersonals nicht zulassen möchte, kann er den Router einfach vom Stromnetz trennen, um die volle Kontrolle über seine Maschine oder sein Netzwerk zu behalten.

Folgende Vorteile der neuen Fernwartungslösung hebt der Maschinenhersteller hervor:

  • Unterstützung bei Inbetriebnahmen und Maschineneinstellungen,
  • Einsparung von Reisekosten durch Fernwartung statt Servicepersonal vor Ort,
  • Minimierung von Maschinenstillständen,
  • Optimierung der Maschineneinstellungen für eine höhere Effizienz,
  • Durchführung von Remote-Updates sowie
  • vorausschauende Wartung der Anlagen.

»Bereits seit Januar 2023 arbeiten wir erfolgreich zusammen und freuen uns, mit Tosibox einen zuverlässigen Partner gefunden zu haben, der bereits in kritischen Infrastrukturen seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen konnte«, so Harald von Lukowicz, Projektleiter bei Fricke der Abfülltechnik GmbH & Co. KG.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
EOL Packaging Experts GmbH
Industriestr. 11-13
D-32278 Kirchlengern
05223 8791-0
info@eol.group
www.eol.group
Firmenprofil ansehen
Baumer hhs GmbH
Adolf-Dembach-Str. 19
D-47829 Krefeld
02151 4402-0
info@baumerhhs.com
www.baumerhhs.com
Firmenprofil ansehen
Heinrich Kipp Werk GmbH & Co. KG
Heubergstr. 2
D-72172 Sulz am Neckar
07454 793-0
info@kipp.com
www.kipp.com
Firmenprofil ansehen