Wasserdesinfektion

Artikel vom 25. September 2018

Für die Bereiche Wasserbehandlung, Kühlwasserapplikation, Wasserreinigung und Abwasseraufbereitung bietet Xylem Komplettlösungen für Brauereien. Betreiber von Wasserversorgungsanlagen müssen laut deutscher Trinkwasserverordnung dafür sorgen, dass das Wasser sicher und sauber ist und regelmäßige Kontrollen durchführen. So wird sichergestellt, dass keine Keime und Bakterien oder chemische Verunreinigungen im Trinkwasser vorkommen, die zu gesundheitlicher Schädigung führen können. Ein umweltfreundlicher Weg ist der Einsatz von UV-Licht. Es verhindert das Wachstum von Mikroorganismen ohne den Einsatz chemischer Mittel. Trinkwasserzertifizierte UV-Desinfektionsanlagen der Marke »Wedeco« behandeln Wasser effizient vor. Die Systeme lassen sich auch bestehenden Brauanlagen vorschalten. Die Modellreihe »Spektron Industrial« weist hygienische Verbindungen und eine gute Oberflächenqualität mit geringer Rautiefe auf. Das gereinigte Wasser fließt durch »Lowara«-Kreiselpumpen in das Sudhaus. Danach übernehmen Spezialaggregate der Marke »Jabsco«, die auf das Fördern von Flüssigkeiten unterschiedlicher Viskosität spezialisiert sind. Neben der Wasservorbehandlung kommt Wasser in den Kühlprozessen zum Einsatz. Hier erzeugen »Lowara«-Zirkulationspumpen gleichmäßige Ergebnisse. Für Sterilisations- und Reinigungsverfahren werden chemische Reinigungsmittel mit »Jabsco«-Prozesspumpen durch Leitungen und Anlagen gepumpt. Die Förderung des Abwassers übernehmen »Flygt«-Edelstahlpumpen. Mittels Ozon-Oxidation oder UV-Strahlung werden Mikroschadstoffe und Biozide sicher entfernt.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie