Gelenkstapler: Flott durch schmale Gänge

Artikel vom 20. Februar 2020

Eine Kombination aus cleveren Gabelstaplern und schmalen Gangbreiten hat zu einer besseren Ausnutzung des Lagerplatzes in dem Arzberger Standort von Rudolf und Robert Houdek GmbH geführt.

Der »Aisle Master« kommt mit den engen Verhältnissen in der Lagerhalle bestens zurecht. Bild: Combilift

Der »Aisle Master« kommt mit den engen Verhältnissen in der Lagerhalle bestens zurecht. Bild: Combilift

Das Unternehmen Rudolf und Robert Houdek GmbH mit Hauptsitz in Starnberg gehört zu den 20 größten Fleisch verarbeitenden Betrieben Deutschlands. Das Produktionsprogramm, das an Groß- und Einzelhandel geliefert wird, umfasst Wurstspezialitäten wie Kabanos und Salami sowie Convenienceprodukte. Um mehr verfügbaren Platz in den bestehenden Räumlichkeiten zu schaffen, suchte das Management eine Alternative zu den Deichselhubwagen, die seit langem für das Handling der in Europaletten gelagerten Wurstwaren eingesetzt wurden. Nach intensiver Beratung durch Konrad Weinfurtner von der Löffler Gabelstapler Verkauf und Service GmbH wurden Testfahrten mit einem »Aisle Master«-Gelenkstapler des irischen Herstellers Combilift vor Ort durchgeführt – mit einer äußerst positiven Bilanz.

»Wegen der kühlschrankähnlichen Temperaturen in der Lagerhalle sind die Lagerkosten pro Quadratmeter deutlich höher als in anderen Umgebungen. Um eine Erweiterung der Halle und die damit verbundenen Ausgaben bei steigendem Lagerbestand zu vermeiden, empfahlen wir die Installation von Regalen, deren Höhen und Gangbreiten entsprechend den Fähigkeiten des ›Aisle Master‹ konfiguriert werden konnten«, erläutert Weinfurtner. Daher wurden im Dezember 2018 parallel zur Fertigstellung der neuen Regalanlagen drei Gelenkstapler von Typ 20SHE mit Elektroantrieb und 2000 kg Tragkraft geliefert. Die Regalhöhen von 8,20 Metern, die jeden Zentimeter des vertikalen Platzes ausnutzen, und die Gangbreiten von lediglich 2,10 Metern haben die Lagerdichte und folglich die Kosten pro Palette deutlich verbessert. Insgesamt konnten so 520 Stellplätze in einem Durchlaufregal (FIFO) und 820 Stellplätze in zwei Doppelregalen untergebracht werden – wesentlich mehr, als man mit anderen Gabelstaplertypen hätte erzielen können.

Dank des speziellen Designs kann der Stapler nach links, nach rechts und nach vorne laden, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen. Damit bietet er die Leistung eines Front- und Schmalgangstaplers in einer Maschine. Die Geräte fahren zügig innerhalb der Gänge, und dank der hohen Wendigkeit meistern sie auch enge Stellen. Selbst bei einer Hubhöhe von 8,45 Metern ist ein problemloses und sicheres Platzieren und Entnehmen der 500 bis 800 Kilogramm schweren Paletten möglich. Eine Gabelträgerkamera mit Blick auf die Paletteneinfahrtaschen und ein zugehöriger Farbmonitor unterstützen den Fahrer bei der Feinpositionierung. »Nachdem wir die Stapler im Probeeinsatz sahen, lagen für uns die Vorteile auf der Hand«, sagt Herr Topolski, Leiter Lager und Logistik. »Die Stapler haben sich bewährt und Herr Weinfurtner hat mit seiner Empfehlung ins Schwarze getroffen.«

Vorteile aus zwei Welten

Gelenkstapler der Marke »Aisle Master« werden vom Staplerspezialisten und -hersteller Combilift in Monaghan, Irland, entwickelt und produziert. Diese platzsparenden Geräte bieten eine Kombination aus Gegengewicht- und Schmalgangstapler und sind für den Innen- und Außeneinsatz geeignet, auch auf unebenem Boden. Mit AC-Frontantrieb in Verbindung mit profilierten Reifen auf der Antriebsachse ist ein auf den Millimeter genaues Arbeiten möglich.

Der Gelenkstapler für den Schmalgangeinsatz ist bis 3000 Kilogramm Tragkraft erhältlich. Bild: Combilift

Der Gelenkstapler für den Schmalgangeinsatz ist bis 3000 Kilogramm Tragkraft erhältlich. Bild: Combilift

Diese Flexibilität, Ladungen vom Lkw längs auf den Gabelzinken direkt ins Schmalgangregal zu transportieren, sorgt für einen kostengünstigen Warenumschlag und somit für maximale Produktivität. Die Produktpalette umfasst Modelle mit Tragfähigkeiten von bis zu drei Tonnen und Hubhöhen von bis zu 15 Metern. Diesel- und Treibgasantrieb sind ebenfalls erhältlich. Die Geräte werden in Deutschland durch ein bundesweites und sehr dichtes Händlernetz betreut.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie