Kettenzüge und Wägeeinrichtung

Artikel vom 17. Februar 2020
Transport- und Lagertechnik, Fördereinrichtungen

Wenn es um das Handling von großvolumigen Bauteilen geht, stoßen Hebezeuge mit nur einem Lasthaken an ihre Grenzen. Gefragt sind Hublösungen mit mehreren Aufnahmepunkten, um ein gleichzeitiges und sicheres Heben zu gewährleisten. Der Quadro-Kettenzug »LDC-Q« von Demag Cranes & Components erschließt hier neue Anwendungsmöglichkeiten für das Hand
ling größerer Bauteile mit bis zu 3,2 t Gewicht.

Dank der auf ein Drittel verkürzten Umrüstzeiten durch den Quadro-Kettenzug von Demag konnte die Produktivität erhöht werden. Bild: Demag

Dank der auf ein Drittel verkürzten Umrüstzeiten durch den Quadro-Kettenzug von Demag konnte die Produktivität erhöht werden. Bild: Demag

In Kooperation mit Multipond, einem Hersteller von Mehrkopfwaagen, hat das Unternehmen eine Hublösung für die Lebensmittelindustrie realisiert, mit dem die Handhabung erleichtert und die Rüstzeiten von Verpackungsmaschinen reduziert werden konnten. Ausgestattet mit vier Lasthaken ist der Quadro-Kettenzug in der Lage, kundenindividuelle Lastaufnahmemittel oder flächige Bauteile zügig aufzunehmen und sicher zu transportieren. Neben dem Vorteil des flurfreien Transports, der wertvolle Fläche am Boden spart, erfüllt der Kettenzug hohe Sicherheitsanforderungen.

So erlaubt die Ausführung gemäß der Unfallverhütungsvorschrift BGV D8+ das Arbeiten unter schwebenden Lasten. Zu diesem Zweck ist der Kettenzug für die doppelte Tragfähigkeit ausgelegt und besitzt eine doppelte Bremse. Durch nur einen Motor in Verbindung mit form- und kraftschlüssiger Übertragung wird das komplett synchrone Anheben der Last an allen vier Aufnahmepunkten sichergestellt Weitere sicherheitsbezogene Funktionen erfüllen laut Hersteller mindestens die Anforderungen gemäß Performance Level c und Kategorie 2 nach EN ISO 13849-1. Es ist zudem die Aufnahme von Lasten mit asymmetrischem Gewichtsverhältnis möglich – bis zu einer Verteilung von 70:30.

Zur Ausschöpfung von Produktivitätspotenzialen, wie sie sich auch bei der Herstellung und Verpackung von Lebensmitteln bieten, kommt es auf die exakte Einhaltung des Nennfüllgewichts an. In solchen Anwendungen bietet die Kombination von entsprechenden Wiegesystemen mit dem Quadro-Kettenzug viele Möglichkeiten, die geforderten Effizienzziele zu erreichen. Durch die Verbindung von Hebezeug und Wägesystem wird das Handling rationalisiert und die für die serielle Verpackung erforderlichen Prozesse effizient umgesetzt. In einem konkreten Fall galt es, die Rüstzeiten in einem Unternehmen der Lebensmittelindustrie zu verkürzen und den Mitarbeitern die Arbeit zu erleichtern. Dazu wurde das komplette Wiegesystem in einen Quadro-Kettenzug eingehängt, der an einer rund vier Meter langen Profilbahn verfährt. Nun wird die Katz-Wiegekombination nach jedem Chargenwechsel von der Maschine in einen Gangbereich verfahren und die Mitarbeiter können in komfortabler Arbeitshöhe das Ab- und Einrüsten der Waage oder den Austausch einzelnen Wägezellen vornehmen.

Das Ergebnis: Neben der ergonomischem Optimierung konnte auch eine Verkürzung der Rüstzeit um rund 60 % erzielt werden – und damit eine Verlängerung der produktiven Maschinenlaufzeiten. So wurde ein wichtiger Beitrag zu höherer Verfügbarkeit geleistet; ein wichtiges Kriterium in zeit-, material- und chargenabhängigen Produktionsprozessen. Einen zusätzlichen Nebeneffekt bildet die Steigerung der Arbeitssicherheit durch den Wegfall der Arbeitsbühnen und den damit verbundenen Aufstiegen.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie
PURUS PLASTICS GmbH
Am Blätterrangen 4
D-95659 Arzberg
09233 7755-752
info@purus-plastics.de
www.purus-paletten.de
Firmenprofil ansehen