Kontinuierliche Pulveragglomerationen

Artikel vom 20. November 2019
Hilfsgeräte und Hilfsmittel

Das neue Anlagenkonzept für die kontinuierliche Pulveragglomeration »GF ModFlex« präsentiert Glatt.

Pulver und Pulvermischungen in gleichmäßig poröse, staubfreie, sehr gut lösliche und dosierbare Granulate zu überführen – das leistet das neue Anlagenkonzept »GF ModFlex« von Glatt in Endlosschleife bei gleichbleibender Qualität und Sicherheit. Mehrschritt- und Mehrzonenprozesse bieten große Freiheit in der Produktgestaltung. Das Konzept basiert auf der Wirbelschicht-Technologie und erhält aufgrund schonender Prozessführung die ernährungsphysiologischen und funktionellen Eigenschaften der Produkte. Das Unternehmen adressiert mit dem Kompaktsystem in Modulbauweise Hersteller, die ihren Maschinenpark bei gegebenen Platzverhältnissen kurzfristig aufrüsten oder erneuern wollen und Produktionsvolumina zwischen 100 und 3000 kg/h anstreben. Das Atex-konforme, mit WIP-Reinigung ausgestattete Konzept punktet auch mit einer Installationszeit von 12 Tagen. Ein bedarfsgerechtes Betriebs-, Raum- und Zonenkonzept wird ebenso mit zur Verfügung gestellt wie die Steuerungsanlage »GlattView Varia«. Anwendungen, für die die Wirbelschicht-Agglomeration prädestiniert ist, sind beispielsweise Vitaminformulierungen, Mineralien und Spurenelemente. Sie müssen in ihrer Schüttdichte so eingestellt werden, dass sie sich auf ein hundertstel Gramm genau in Dosen, Kapseln oder Sachets abfüllen oder zu Brausetabletten verpressen lassen. Das gilt ebenso für getrocknete Probiotika und Sportdrinks. Bei Eiweißshakes ist zudem die hohe Porosität und Benetzbarkeit entscheidend dafür, ob sich Proteinpulver in Wasser, Milch oder Pflanzendrinks rückstandslos auflösen. Auch Polyole wie Xylitol, Maltitol oder Lactitol, Grundstoffe mit Mehrwert und Komponenten für Premixe können mittels Agglomeration bestmöglich eingestellt werden. In der Wirbelschicht werden darüber hinaus Pulver für Kapsel- und Kaffeepadsysteme exakt dosierbar, fließfähig und gleichmäßig eingestellt und in ihrer Partikelstruktur speziell auf die Geräte und das Verpackungsdesign hin abgestimmt.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Trennso-Technik
Siemensstr. 3
D-89264 Weißenhorn
07309 9620-0
info@tst.de
www.tst.de
Firmenprofil ansehen
KHS GmbH
Juchostr. 20
D-44143 Dortmund
0231 569-0
info@khs.com
www.khs.com
Firmenprofil ansehen
Wildfellner Ges.m.b.H.
Niederlaaberstr. 3
A-4611 Buchkirchen/Wels
0043 7242 28110-0
office@wildfellner.at
www.wildfellner.at
Firmenprofil ansehen


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden