Aufschnitt ohne Trennfolien

Artikel vom 2. Juni 2021
Abfüll- und Verpackungsmaschinen, Palettiermaschinen / Abräumer
Dank fein verteiltem, geschmacks- und geruchsneutralem Trennmittel kann auf Trennfolie verzichtet werden (Bild: Multivac).

Dank fein verteiltem, geschmacks- und geruchsneutralem Trennmittel kann auf Trennfolie verzichtet werden (Bild: Multivac).

Mit dem neuen Spraysystem »Sustainable Liquid Interleaving« stellt Multivac eine nachhaltige Lösung zum Verpacken von dünn geschnittenem bzw. stark haftendem Aufschnitt vor. Dadurch kann laut Hersteller auf die marktübliche Trennfolie für Lebensmittel (Interleaver) zwischen den Aufschnittscheiben verzichtet werden. Dünn geschnittener Käse, roher Schinken, aber auch vegane Produkte lassen sich ansprechend in der Packung präsentieren und einzelne Scheiben vom Endverbraucher sauber entnehmen. Das neue System soll in bestehende Slicerlinien integrierbar sein.

Die Präzisionsdüsen des Spraysystems zerstäuben ein flüssiges, geschmacks- und geruchsneutrales Trennmittel, das auf die jeweiligen Produkteigenschaften des Aufschnitts abgestimmt ist, z. B. auf den Fettgehalt. Es wird gleichmäßig auf die Unterseite der Scheiben aufgetragen. So wird die Haftung zwischen den einzelnen Scheiben reduziert, das Produkt selbst soll jedoch hinsichtlich Geschmack, Geruch und Farbe nicht erkennbar verändert werden. Dieses Verfahren ist gängige Praxis in der Lebensmittelindustrie, z. B. bei Backwaren oder Süßigkeiten.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
Heinrich Kipp Werk GmbH & Co. KG
Heubergstr. 2
D-72172 Sulz am Neckar
07454 793-0
info@kipp.com
www.kipp.com
Firmenprofil ansehen
Baumer hhs GmbH
Adolf-Dembach-Str. 19
D-47829 Krefeld
02151 4402-0
info@baumerhhs.com
www.baumerhhs.com
Firmenprofil ansehen
EOL Packaging Experts GmbH
Industriestr. 11-13
D-32278 Kirchlengern
05223 8791-0
info@eol.group
www.eol.group
Firmenprofil ansehen