Laser-Anwendungen

Artikel vom 27. September 2018
Messtechnik/Sensoren

Z-Laser Optoelektronik GmbH
79100 Freiburg

Um in der Lebensmittelbranche bei der Produktion von großen Stückzahlen einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, werden immer häufiger optische Messmethoden eingesetzt. Die Oberflächenanalyse von verarbeiteten Produkten, die 3D-Messung von Naturprodukten oder auch nur die reine Anzeige einer Schnittkante bei der Materialzerlegung sind dabei mögliche Anwendungen. Laser eignen sich hier sehr gut, um eine gewünschte Schnittkante auf den Lebensmitteln exakt anzuzeigen. Somit können Lebensmittel auf genau die Größe zugeschnitten werden, welche ihre Passgenauigkeit für definierte Verpackungen sicherstellt. Mithilfe der 3D-Lasertriangulation lässt sich auch das Volumen eines unregelmäßig geformten Naturprodukts präzise messen, sodass man Schnittkanten derart setzen kann, dass die geschnittenen Portionen zudem ein vordefiniertes Gewicht aufweisen. In Kombination mit einer Kamera und der entsprechenden Software werden die Projektionslaser von Z-Laser für solche automatisierten Messaufgaben eingesetzt, um Verschnitt zu reduzieren und den Herstellungsprozess zu verbessern. Angewendet werden Laser auch bei Zerlegeanlagen in Schlachthäusern. Beispielsweise wird bei der Fleischzerlegung der Laser so montiert, dass die Laserlinie die optische Verlängerung des Sägeblattes bildet. Somit zeigt er die spätere Schnittlinie an. Das Fleisch kann dann auf der gesamten Länge des Förderbandes im Vorfeld portioniert werden.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie
GRUNDFOS GMBH
Schlüterstr. 33
D-40699 Erkrath
0211 92969-0
infoservice@grundfos.com
www.grundfos.com
Firmenprofil ansehen
Winopal Forschungsbedarf GmbH
Bahnhofstr. 42
D-31008 Elze
05068 99990-10
info@winopal.com
www.winopal.com
Firmenprofil ansehen
Bareiss Prüfgerätebau GmbH
Breiteweg 1
D-89610 Oberdischingen
07305 9642-0
info@bareiss.de
www.bareiss.de
Firmenprofil ansehen